soziale Einrichtungen | Stadt Weißenthurm

Soziales

Einige soziale und gesundheitliche Einrichtungen sind auf dieser Seite besonders herausgestellt. Ein Gesamtverzeichnis finden Sie auf der Unterseite "Adressen".

Sozialstation

Sozialstation

Die Sozialstation St. Franziskus ist für die gesamte Verbandsgemeinde Weißenthurm zuständig. Examinierte Kranken- und Altenpfleger versorgen als ambulanter Pflegedienst die Patienten in ihrer häuslichen Umgebung. Zurzeit werden von der Sozialstation mehr als 200 Patienten zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld versorgt und gepflegt.
Caritas-Sozialstation "St. Franziskus" Weißenthurm

Die Station ist zuständig für die Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Weiterlesen: Sozialstation

Gemeinwesenarbeit

Gemeinwesenarbeit Weißenthurm der Caritas

Die Gemeinwesenarbeit Weißenthurm setzt sich für Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Weißenthurm ein, die in Wohngebieten mit hoher sozialer Belastung leben.
Zentrale Angebote der Gemeinwesenarbeit sind:

  • die Spiel- und Lernstube "Sternenfänger"
  • Sozialberatung
  • interkulturelle Frauentreffs
  • offene Kindertreffs in den Bauwagen auf dem Spielplatz Raiffeisenstraße und auf dem Spielplatz Wilhelm-Schultheis-Straße
  • Ferienprogramm in den Oster-, Sommer- und Herbstferien
  • Vernetzung von Institutionen und Diensten in Weißenthurm

Weiterlesen: Gemeinwesenarbeit

"Die Tafel"

"Die Tafel" - Ehrenamtliche Helfer sammeln Lebensmittel mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum und verteilen sie an Bedürftige.

Ausgabestelle:

Evangelisches Gemeindezentrum
Poststr. 53
56218 Mülheim Kärlich
Ausgabezeiten: jeden Dienstag von 14 - 16.00 Uhr

Perspective Second-Hand-Kaufhaus "Peppermint"

Die Perspektive GmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft für berufsbezogene Bildung und Qualifizierung. Gegründet wurde sie 1996 von der Stadt Andernach und den Verbandsgemeinden Weißenthurm und Pellenz.
 
Vorrangiges Ziel des Unternehmens ist die soziale und berufliche Qualifizierung und Unterstützung von arbeitslosen Menschen mit Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II. Das bedeutet neue Perspektiven, Chancen und Blickwinkel zu erarbeiten für alle, die wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen möchten. Über den Abbau von Beschäftigungs- und Vermittlungshemmnissen soll so eine Integration in Arbeit erreicht werden.
 
In Weißenthurm unterhält sie ein Secon-Hand-Kaufhaus "Peppermint"
Hauptstraße 165
56575 Weißenthurm
02637 / 600228