Weißenthurm

junge Stadt am Rhein

Aktuelles aus dem Rathaus | Stadt Weißenthurm

Französische Delegation unter Leitung der Generalkonsulin Frau Trimbach am Hoche-Denkmal

So langsam wird es konkret. Die Bemühungen um den Erhalt des Denkmals von General  Hoche gehen in eine entscheidende Phase. Generalkonsulin Trimbach, die wirklich sehr engagiert die Renovierung des Denkmals vorantreibt, erhält aus Frankreich Unterstützung aus der französischen Armee. Pioniere sind bereit und in der Lage, an der baulichen Substanz des Denkmals wichtige Arbeiten durchzuführen.

Weiterlesen: Französische Delegation am Hoche-Denkmal

Achtung! Geänderte Öffnungszeiten!

Ab dem 08. April 2019 gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:                                           8-12 Uhr und nach Vereinbarung

Sprechzeiten des Stadtbürgermeisters:

Dienstag und Donnerstag:                             nach Vereinbarung

 Besuch bei Landrat Dr. Alexander Saftig

Stadtbürgermeisterkandidat Gerd Heim aus Weißenthurm besuchte Landrat Dr. Alexander Saftig in seinem Büro in der Kreisverwaltung. Zweck des Besuchs war, über die Zukunft der Stadt Weißenthurm zu sprechen, über Projekte die angestoßen sind und über Projekte, die zwingend getätigt werden müssen. Einige Beispiele, wie den Neu- und Ersatzneubau einer Kita sowie die Erweiterung der Grundschule, wurden besonders beleuchtet. Diese Projekte sind in der Planung weit fortgeschritten und was die Erweiterung der Grundschule betrifft sind bereits erste Arbeiten vergeben worden. Im Sommer dieses Jahres soll mit dem Erweiterungsbau begonnen werden. Enorme Investitionen in dieser Größenordnung sind für die Stadt eine Herausforderung, der sie sich aber stellen muss.

 

Weiterlesen: Besuch bei Landrat Dr. Alexander Saftig

Ein ehemals Irlicher Jung wurde zum Ehrenbürger der Stadt Weißenthurm ernannt

Für seine hervorragende jahrzehntelange ehrenamtliche  Tätigkeit als Ortschronist erhielt  Andreas Busch eine besondere Auszeichnung

WEISSENTHURM (jab) Mit voller Berechtigung hatte der Thurer Stadtrat einstimmig die Ernennung des Bürgers Andreas Busch zum Ehrenbürger der Stadt beschlossen, was nunmehr durch die Überreichung der entsprechenden Insignien durch Stadtbürgermeister Gerd Heim mit einer stilvollen Urkunde und der dazugehörenden Ehrennadel auch für die Öffentlichkeit dokumentiert wurde.

Foto: jab

Weiterlesen: Ein ehemals Irlicher Jung wurde zum Ehrenbürger der Stadt Weißenthurm ernannt

Fahrt ins Blaue für unsere ältere Generation          

                                       
Stadtbürgermeister Gerd Heim hatte gemeinsam mit den Beigeordneten Werner Schumacher und Martin Meyen die rüstige ältere Generation zu einer „Fahrt ins Blaue“ eingeladen. 60 Teilnehmer sind der Einladung gefolgt. Man traf sich am Rathaus der Stadt um mit einem großen und kleinen Bus zur Fahrt zu starten. Gerd Heim begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die für ihre  Anmeldung zur Fahrt einen Obolus von 10,00 € zahlen mussten. Beim Start um 14:00 Uhr erklärte Gerd Heim das Ziel.

Weiterlesen: Fahrt ins Blaue für unsere ältere Generation 

25 Jahre im öffentlichen Dienst tätig

     
Harald Wertgen wurde für seine 25 jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst von Stadtbürgermeister Gerd Heim mit einer Urkunde und einem Geldpräsent geehrt. Harald Wertgen machte nach seiner Ausbildung zum Forstwirt und Baumschulgärtner nach mehreren Stationen den Abschluß als Gärtnermeister. In dieser Funktion fand er 1995 die Anstellung bei der Stadt Weißenthurm. Harald Wertgen zeichnet sich als besonnene und tatkräftige Person aus und ist mit seinen Kenntnissen eine wichtige Institution im Bereich der städtischen Mitarbeiter auf dem Bauhof. Stadtbürgermeister Heim bedankte sich für seine gute Arbeit und das kollegiale Miteinander. Nach Überreichung der Urkunde und dem Präsent wurde bei einer Tasse Kaffee noch die eine oder andere Anekdote ausgetauscht. Von dem ersten Beigeordnete Werner Schumacher und Stadtbürgermeister Gerd Heim kamen die Besten Wünsche für eine weiterhin gute Zusammenarbeit. 

Ehrenamtsauszeichnung am 30.11.2018


Am 30.11.2018 fand im Foyer der Stadthalle von Weißenthurm die Würdigung und Auszeichnung verdienter ehrenamtlich tätiger Personen statt. Im voll besetzten Foyer der Stadthalle begrüßte Stadtbürgermeister Gerd Heim viele Gäste, die seiner Einladung für diesen Abend gefolgt waren. Gerd Heim erklärte zunächst, wie es zu der Auswahl der Kandidaten kommt.
„Wir fordern in der Vereinsringsitzung die Vorsitzenden der Vereine auf uns Personen zu nennen. Ebenso wird im Stadtrat, den Ausschüssen und den Mitteilungsblättern zu Nennungen von Personen die einen Ehrenamtspreis erhalten sollen, aufgefordert. Bis zu einem festgelegten Stichtag gehen dann die Vorschläge im Rathaus ein und werden gesammelt.  Diese werden dann durch eine Auswahlkommission gesichtet und bewertet. Die Kommission setzt sich zusammen aus den Fraktionsvorsitzenden der vier im Rat vertretenen Parteien, den beiden Beigeordneten sowie dem Stadtbürgermeister. In diesem Jahr  sind insgesamt 10 Vorschläge in die Bewertung gekommen.“

Weiterlesen: Ehrenamtsauszeichnung am 30.11.2018 

Das was Menschen heute brauchen,
gibt´s nirgendwo zu kaufen.
Gesundheit, Liebe, Hoffnung, Zuversicht,
das gibt´s in den Geschäften nicht.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
diese vier Dinge wünsche ich Ihnen von Herzen, dazu ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2019.

Gerd Heim
Stadtbürgermeister

 

 

Blick aus dem weißen Turm via Webcam

 

 

Beim Klick auf das Bild sehen Sie Bilder der Webcam im Zeitraffer.

Helfende Hände
in der VG Weißenthurm

 

Bürgerstiftung
der VG Weißemthurm

Kreislaufwirtschaft MYK

VHS Weißenthurm

 

  Weißenthurm - die junge Stadt am Rhein
 




 

 Verbandsgemeinde Weißenthurm